Drucken

Abisolierwerkzeuge & Kabelmantelmesser

Abisolierwerkzeuge & Kabelmantelmesser

Das Abisolieren ist der Vorgang bei welchem ein Teil der Isolierung eines elektrischen Leiters (Draht oder Litze) auf eine bestimmte Länge entfernt wird. Die abzuisolierende Länge ergibt sich aus den Abmessungen der Klemmstelle an die der Draht angeschlossen werden soll beziehungsweise aus der Länge der Aderendhülse mit der die Litze bestückt werden soll. Die Isolierhülle wird mit einem Spezialwerkzeug, der Abisolierzange, entfernt. Dadurch kann schnell und ohne besondere Vorsicht gearbeitet werden. Hingegen erfordert das (nicht fachgerechte) Abisolieren mittels eines Seitenschneiders oder eines Messers große Vorsicht und Erfahrung.

Damit ungewollte Sollbruchstellen vermieden werden, darf der Leiter beim Abisolieren nicht beschädigt werden. Schon kleine Beschädigungen können die spätere Qualität der Verbindung negativ beeinflussen. Besonders bei Litzen, also Leitern, die aus vielen einzelnen Äderchen bestehen, muss unbedingt vermieden werden, dass einzelne Äderchen mit abgeknipst werden.

Unter Abmanteln versteht man das Entfernen des Außenmantels eines Kabels oder einer Installationsleitung. Der Außenmantel wird dazu mit einem Kabelmesser zunächst ringförmig umlaufend, dann entlang der Längsachse des Kabels aufgeschnitten. Beim Abmanteln darf die Isolierhülle der innenliegenden Drähte nicht beschädigt werden.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
Artikel-Nr.: CA10
54,20 *
Artikel-Nr.: CAM10
73,30 *
Artikel-Nr.: CS60

 

Preis auf Anfrage

Artikel-Nr.: CA20OS
49,90 *
* Preise zzgl. MwSt., zzgl. Versand