Drucken

Crimpwerkzeuge für isolierte Kabelschuhe

Crimpwerkzeuge für isolierte Kabelschuhe

Der Begriff Crimpen stammt vom Englischen "to crimp", was soviel bedeutet wie pressen, eindrücken, falten oder auch faltend verformen. Unter Crimpen versteht man die Erstellung einer homogenen, nicht lösbaren Verbindung zwischen Leiter und Verbindungselement, die eine hohe elektrische und mechanische Sicherheit gewährleistet, und alternativ zu herkömmlichen Verbindungen wie Löten oder Schweißen angewandt wird.

Das Verbindungselement ist häufig ein Stecker. Überall da, wo die Verlegung eines fertigen Kabels mit Steckern nicht leicht möglich ist, wird das Kabel alleine bis zum Zielort verlegt und erst dort ein elektrisches Kontaktteil durch Crimpen an das Ende der Leitung angebracht.

Insbesondere im Bereich der HF-Elektronik und der Telekommunikation hat sich diese Anschlussart durchgesetzt, da diese neben der Verbindungssicherheit auch eine erhebliche Vereinfachung der Handhabung mit sich bringt. Die Verbindung wird dabei durch Druck erzeugt, wobei exakt auf Verbindungsteil und Leiterquerschnitt abgestimmte Crimpprofile eine genau vorgegebene Verformung von Anschlusselement und Leiter bewirken. Dieser Vorgang wird mit Hilfe einer speziellen Crimpzange durchgeführt.

Das bedeutet im Einzelnen

- Leiter und Verbinder müssen in ihren Kapazitätswerten zueinander passen. Die Abisolierlänge sowie Positionierung der Leiter im Verbinder sollen den jeweiligen Erfordernissen der unterschiedlichen Verbinder entsprechen.

- Leiter und Verbinder müssen in das nach Art und Kapazität passende Crimpprofil eingelegt und dort richtig positioniert werden. Für einige Crimpverbindungen gibt es Positionierhilfen, die das präzise Positionieren erleichtern. Mittels Kontrollmarkierung kann bei einigen Crimpeinsätzen nach dem Crimp überprüft werden, ob die Crimpung im richtigen Profil durchgeführt wurde.

- Der Crimpdruck soll über das Crimpprofil gleichmäßig aufgebracht werden. Das wird in einer parallel verlaufenden Crimpbewegung am Besten erreicht. Crimpzangen sind in der Regel auf einen definierten Crimpdruck eingestellt. Dass dieser auch vollständig auf den Kontakt aufgebracht wird, stellt eine Zwangssperre sicher. Das heißt, die Zange lässt sich erst öffnen, wenn die Vercrimpung zuverlässig beendet ist.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
Artikel-Nr.: CSA0560
53,40 *
Artikel-Nr.: WS6

inkl. Gesenke für
- isolierte Kabelschuhe und Verbinder 0,5-6mm2
- unisolierte Kabelschuhe und Verbinder 1,5-10mm2
- Aderendhülsen 0,5-16mm2
- unisolierte Steckverbinder 0,5-6mm2
- Koax und LWL RG 55, 58, 59, 62, 174, ...

106,80 *
* Preise zzgl. MwSt., zzgl. Versand